Fans gefragt: Am 4. Spieltag vor dem Auswärtssspiel in Fürth


Servus nochmal,

gerade bin ich (Lenz) ja auf die Situation rund um den FC Ingolstadt eingegangen. Jetzt sitzen wir im Bus nach Fürth und habe mal die Situation genutzt mal ein paar unserer Mitfahrer zu Interviewen. Das Thema dreht sich hauptsächlich um den Trainerwechsel, das aktuelle abschneiden in der 2. Liga und wo die Leute den FCI nach aktuellen Stand am Ende der Saison sehen.

Wie stehst du zur aktuellen Situation des FCI?
-Alina, 12: Es kann nicht schlechter werden.Ein „Fehlstart “ kann immer passieren.Ich bin eigentlich recht zuversichtlich. Es sind ja erst 3 Spiele gespielt.
-Martin, 46: Mit dem „Fehlstart“ bin ich natürlich nicht glücklich! Trotzdem rechne ich zum Ende der Saison mit einem positiven Abschluss, wobei für mich aber der direkte Aufstieg nie die Zielsetzung war.
-Norbert 58:  Ich hoff das es besser wird
-Torkelchef: Viel selbstverschuldet. Als Absteiger darf man nicht mit Demut in die 2. Liga gehen sondern mit breiter Brust. Und das man man der Mannschaft auch so vermitteln.

Findest du die Entlassung Walpurgis richtig? Wie findest du die Interimslösung Stefan Leitl und wäre er auch als langfristige Lösung geeignet?
-Norbert, 58: Meine Meinung zu Walpurgis ist das er in der 1. Liga etwas gebracht hat, aber am Schluss kein Konzept hatte, die 3er Kette nicht funkioniert hat. Die Entlassung kam zu den richtigen Zeitpunkt da er den Drang zu Zuschauer und wahrscheinlich auch der Mannschaft verloren hat. Mit Leitl hat man einen Top Ersatz gefunden. Und die Zukunft wird zeigen ob er sich langfristig als Chefcoach geeignet ist.
-Alina, 12: Ich möchte Walpurgis eigentlich sehr gerne aber leider gewann er in der Liga sehr lange kein Spiel mehr. Es war klar das wenn er lange kein Spiel mehr gewinnt weg muss. Leitl finde ich als Trainer gut ,weil er ein paar Spieler scho kennt und ich hoffe das er dies auch als Vorteil nutzt.
Es ist jetzt seine Chance sich zu zeigen, wenn er die nächsten Spiele gewinnt kann es schon möglich sein das er unser neuer Trainer wird.
-Torkelchef: Die Entlassung von Walpurgis kam zum richtigen Zeitpunkt und mit Stefan Leitl hat man zur richtigen Zeit den richtigen Mann gewählt. Ob er der Richtige auf lange Zeit ist wird sich zeigen. Ich bevorzuge aber immer eine interne Lösung.

Was erhoffst du dir aus dem kommenden Spiel gegen Fürth:
-Norbert, 58: Ich hoffe einen Sieg.
-Alina 12: Ich hoffe wir gewinnen wenn nicht ist es auch noch nicht so schlimm. Die Mannschaft muss sich jetzt nämlich erst an den Stefan Leitel gewöhnen.
-Torkelchef: Natürlich ein gutes Ergebniss für den FC Ingolstadt, eine befreit aufspielende Mannschaft der man ansieht das Fußball wieder Spaß macht.
Martin, 46: AUSWÄRTSSIEG! Aber wenigstens eine stsrke Verbesserung der Mannschaftsleistung

Wo siehst du in der aktuellen Lage den FCI am Ende der Saison?
Torkelchef: Trotz des schlechten Saisonstart denke ich das ein Aufstiegsplatz auf jeden Fall noch drin ist.
Alina, 12: Alle meinen wir steigen ab aber ich glaube wir werden uns tapfer schlagen und in der Mitte der Liga ankommen. Noch ist nichts verloren.
Martin, 46: Platz 2-6 ist auf jeden Fall noch machbar

Schreibe einen Kommentar